Puppen

Puppen sind eines meiner größten Hobbys! Daher betreibe ich auch noch neben dieser Seite meine Hobby-Seite Puppenhaus Holz. Dort stelle ich verschiedene Holzpuppenhäuser ausführlich vor und auch die dazugehörigen Puppen.

Aber Puppen haben für mich auch einen symbolischen Charakter. Denn bei vielen Frauen wird die künstliche Befruchtung durch die Krankenkassen nicht finanziert. Durch die Kürzungen in der Gesundheitsreform bleibt es bei vielen beim unerfüllten Kinderwunsch. Das ist natürlich sehr traurig. Und so steht jede Puppe für mich auch für einen Kinderwunsch, der nicht erfüllt werden kann.

Es wäre doch viel besser, wenn jede Frau die künstliche Befruchtung durch die Krankenkasse finanziert bekäme. So könnte es viel mehr Kinder in Deutschland geben. Und daran mangelt es doch. Die Einsparungen, die sich daraus ergäben, wären vermutlich um ein Vielfaches höher. Denn Kinder zahlen später auch wieder in das System ein und sorgen dafür, dass Renten, Sozialabgaben und Co. bezahlt werden können.

Darüber sollte jeder einmal nachdenken. Viele Paare und auch alleinerziehende Frauen hätten gern ein Kind, haben aber nicht die finanziellen Möglichkeiten die hohen Kosten der künstlichen Befruchtung aufzubringen. Insofern mein Wunsch an die Politiker, doch hier mehr zu tun und Frauen, die sich ein Kind wünschen, diesen Wunsch auch zu ermöglichen und es nicht vom Geld abhängig zu machen!

Das bin ich mit unserem Puppenhaus